So hältst du dein Gedankenkarussell mit an

 

Wie du dein Gedankenkarussell stoppst und deine Sorgen beendest

 

Kennst du das? Da gibt es diese eine Situation, von der du auf keinen Fall möchtest, dass sie in dein Leben tritt. Ständig machst du dir deshalb Sorgen. Du schaffst es einfach nicht, deine Sorgen abzustellen.
Dein Gedankenkarussell dreht sich unaufhörlich weiter. Kaum kommst du zur Ruhe, sind die Sorgen schon wieder da. Jedes zweite Gespräch dreht sich um die problematische Situation und du siehst keine Lösung.

 

Du hast schon alle möglichen Varianten und Horrorszenarien in deinem Kopf durchgespielt, führst Selbstgespräche und es fällt dir schwer diese Gedanken endlich abzuschalten.

Nachts kannst du schon gar nicht mehr richtig schlafen, weil sich dein Gedankenkarussell dreht und dreht.

 

Du wunderbare Seele, wenn du es nicht lernst, dein Gedankenkarussell zur Ruhe zu bringen, wird sich das auf Dauer negativ auf dein Leben auswirken.


Was auch immer es ist, worum auch immer sich deine sorgenvollen Gedanken drehen, das tritt über kurz oder lang auf die eine oder andere Weise in dein Leben.
Deine Gedanken, deine Emotionen und deine Worte sind deine göttliche Schöpfermacht, mit der du alles in deinem Leben erschaffst.

Gedanken, Emotionen und Worte sind Energieschwingungen die du in das Informationsfeld (Quantenfeld, göttliche Matrix) aussendest und du programmierst damit dein Unterbewusstsein.

 

Du erschaffst in deinem Leben immer das womit du dich gedanklich und emotional beschäftigst.

In positiven Angelegenheiten ist ein Gedankenkarussell super, denn es hilft dir deine Wünsche und Träume zu verwirklichen.

Wenn es nun aber eine negative Angelegenheit ist – dann erschaffst du genau das, was du nicht erleben möchtest.

 

Wir leben in einer Welt in der immer erstmal vom negativen ausgegangen wird. Ganz nach dem Motto: „Lieber erwarte ich nichts bzw. ich gehe erst mal davon aus, dass es nicht klappt … dann kann ich nicht enttäuscht werden.“

So werden wir kontinuierlich von Kindheit an von unserer Gesellschaft geprägt. 

 

Die Menschheit verzehrt sich geradezu nach negativen Nachrichten. Von allen Seiten werden wir damit bombardiert.

Dein Unterbewusstsein ist die Festplatte deiner Seele und dort speicherst du all diese negativen und angstmachenden Impulse ab.

Kein Wunder, dass unsere sorgenvollen ängstlichen Gedanken zunehmen und das negative Gedankenkarussell hervorragend läuft – es wird ja ständig geölt.

 

Weil deine Gedanken und Emotionen Energieschwingungen haben und Energie immer dahin geht, wohin du deine Aufmerksamkeit lenkst, verstärkst du deine unerwünschten Lebensumstände.

 

Bist du ständig von negativen Nachrichten umgeben, wirst du automatisch immer mehr Negatives in deiner Welt und in deinem direkten Umfeld wahrnehmen.
Desto mehr Negatives du wahr nimmst, umso mehr verstärkst du das Negative in deinem Leben.

Du verlierst immer mehr die Freude am Leben und verfällst nach einer Weile in eine Depression.

Höchste Zeit, dass du die Bremse ziehst und damit beginnst deinen Fokus umzulenken.

Beende da wo es in deiner Macht steht die negativen Inputs. z.B. lass den Fernseher aus. Steige aus Telegramgruppen oder anderen Gruppen aus, in denen es nur um die „zu erwartenden“ negativen Folgen von dieser oder jener Situation geht.

 

Wende deine Aufmerksamkeit gleich ab heute den schönen Dingen in deinem Leben zu.

Fang mit etwas scheinbar banalem an, in dem du dich an der Blume am Wegesrand erfreust. Egal was um sie herum passiert, sie wächst und zeigt sich von ihrer schönsten Seite – extra für dich.

Je öfter du das ganz bewusst tust, umso mehr wird die Positivität in deinem Leben zunehmen. Umso mehr erkennst du plötzlich die vielen guten und schönen Dinge um dich herum und in der Welt, für die du dich vorher verschlossen hattest.

Und diese wunderbaren Dinge werden immer mehr in deinem Leben,  denn das worauf du dich fokussierst, das erschaffst du.

Jetzt wendest du deine Schöpfermacht richtig an!

 

 

 

Kombiniere diese beiden Mentaltechniken und du wirst dein Gedankenkarussell sofort anhalten und deine Sorgen abstellen

 

Ich empfehle dir eine Kombination aus 2 verschiedenen Mentaltechniken mit denen du

1. dein Gedankenkarussell anhalten kannst.
2. deine Situation so kreierst, dass sie dir guttut.

 

Tipp 1
Gedankenkarussell anhalten und Sorgen abstellen mit dem Switchword LÖSCHEN // CANCEL

Es gibt ein starkes Switchword (dt. Schaltwort) mit dem du negatives Denken abschalten kannst und deine Sorgen sofort stoppst. Das Schaltwort heißt LÖSCHEN.

Dieses Switchword ist äußerst effektiv zum löschen, annullieren und auflösen von Negativität jeglicher Art.
LÖSCHEN löst und stoppt zerstörerische Gedanken oder Emotionen, Sorgen und schlechte Stimmungen.
LÖSCHEN beseitigt jeden Zustand, den du loswerden möchtest.
LÖSCHEN beseitigt unerwünschte Gedanken, unangenehme Erinnerungen und Zustände, vertreibt Ärger und Sorgen.
Außerdem unterstützt dich LÖSCHEN beim Abbau von finanziellen Schulden.

 


Du kannst mit dem Switchword LÖSCHEN schon arbeiten, bevor überhaupt ein negativer Gedanke in dir hochkommt. Zum Beispiel gleich morgens.
Sprich für einige Minuten das Wort LÖSCHEN laut oder leise oder singe (chante) es und nimm die Energiefrequenz dieses Wortes mit in deinen Tag.

Um die Gewohnheit des negativen Denkens zu verändern, ist es sinnvoll in regelmäßigen Abständen am Tag (alle 2-3 Stunden) immer wieder das Schaltwort LÖSCHEN für ein paar Minuten aufzusagen.

Tue dies über einen längeren Zeitraum und du wirst dir die Gewohnheit des negativen Denkens komplett abgewöhnen.

Jedes Mal, wenn du bemerkst, dass du in einen negativen Gedanken hast oder über etwas nachdenkst, was du gar nicht in deinem Leben möchtest, dann sprich einfach mehrfach LÖSCHEN.

Bemerkst du, dass dein Gedankenkarussell sich drehen möchte? LÖSCHEN – LÖSCHEN – LÖSCHEN!

 

Das passiert, wenn du ein Switchword (Schalt- und Machtwort) anwendest:

Wir sind umgeben von einem Informationsfeld (Quantenfeld). Wie ein riesiger Computer mit Abermilliarden Möglichkeiten und all diese Informationen sind reine Energieschwingungen.

Du hast nun einen Gedanken oder eine bestimmte Situation im Leben, die du jetzt endlich loshaben möchtest und nun drückst du auf die Taste LÖSCHEN und schon wird deine Datei in den Papierkorb geschoben.

Diese Datei ist nun bereits endgültig gelöscht. Jetzt musst du dein Unterbewusstsein trainieren um die Gewohnheit des negativen Denkens umzuprogrammieren.

 

Für die Umprogrammierung deines Unterbewusstseins gibt es eine wundervolle und extrem wirkungsvolle Switchwords-Kombination.
Für diese Switchwords-Kombination habe ich vor einiger Zeit ein Switchwords-Mentoring kreiert. Klicke auf das Bild und schau dir die weiteren Informationen zu dem Switchwords Mentoring an.
Es verhilft dir zu Seelenruhe und innerer Balance. Mit der Zeit wirst du immer ruhiger. Deine Seele und deine Aura kommen in eine Wohlfühl-Energie durch die du dein Leben wunderbar ordnen wirst.

 

„Bring Harmonie, innere Balance und Ordnung im Leben“

 

Switchword Set Göttliche Ordnung

 

 

Weitere Infos dazu findest du im Shop. Hier ist der Link dazu:

Bring Harmonie, innere Balance und Ordnung in dein Leben

 

 

 

Tipp 2
Benutze deine Macht als Schöpfer deines Lebens

Du bist der Schöpfer deines Lebens, deiner Wirklichkeit. Du bist göttlich in deinem Wirken. Du bist die Macht die alles in deinem Leben kreiert und deine Vorstellungskraft ist die Energie, mit der du deine Lebenssituationen erschaffst.

 

Neville Goddard sagte „Vorstellungskraft ist die einzige Realität“ und Dr. Joseph Murphy untermauert das: „Die Erfüllung deiner Wünsche hängt von der Intensität deiner Vorstellungskraft ab.“

Anstatt dich gedanklich immer wieder mit der Situation zu beschäftigen, wie sie sich eventuell negativ für dich entwickeln könnte, beginne stattdessen dich auf die Lösung auszurichten.

Wie ist dein idealer Seins-Zustand?

 

 

Ich erkläre dir wie du das machst:

Stell dir als erstes bewusst die Frage: Wie würde der ideale Endzustand der Situation für mich aussehen?
Und die zweite Frage: Wie würde ich mich dabei fühlen?

Du kannst dir die Antworten dieser beiden Fragen auch aufschreiben. Schreiben unterstützt dein Unterbewusstsein und deine Vorstellungskraft in diesem Prozess.

 

Denke darüber nach und fühle dich in deinen idealen Endzustand deiner Veränderung hinein. Spüre eine höhere Emotion, wie Freude, Liebe oder Dankbarkeit.
Tue dies mehrmals täglich im entspannten Zustand und schon bald wird sich die Situation verändern – in den für dich idealen „Endzustand“.

Auch für diesen Schaffensprozess empfehle ich das kraftvolle Switchwords-Mentoring  „Bring Harmonie, innere Balance und Ordnung in dein Leben“ .

 

Hier ist noch mal der Link dazu:

Bring Harmonie, innere Balance und Ordnung in dein Leben

 

 

Denke daran: Du hast die Macht – ja du bist die Macht. Du bist Schöpfer deines Lebens!

 

Das Leben ist wunderbar – und wenn es dein Leben noch nicht ist, dann kannst du es JETZT dazu machen. 🙂

 

Artikel überarbeitet am 21.05.2022

 

 

Herzensgrüße

deine Sandra
Spirituelle Lebensberaterin | Mentalcoach

🦋 Worte wirken Wunder!

 

 

MÖCHTEST DU FÜR DEIN ANLIEGEN DEINE GANZ PERSÖNLICHEN SEELENWORTE?

Seelenworte die deine unbewussten Seelenanteile berühren, klären und heilen?

Gerne diene ich dir durch ein Seelenwort-Reading.

Klicke auf den Button und erfahre mehr darüber, wie ich mich mit deiner Seele verbinde und deine persönlichen Seelenworte wahrnehme.

SEELENWORT READING

 

 

 

 


 

 

KOMM MIT IN DIE ENJOY LIFE FAMILIE
die E-Mail Community mit Herz 

 

Hol dir die Mutmach-Mail mit Impulsen und Inspirationen, durch die du dein Leben positiv veränderst.

Sei jetzt dabei!

 

 

 

 

 

 

Weiterführende Artikel
Wie du durch Switchwords dein Wunder erschaffst

 

 

2 Tipps mit denen du dein Gedankenkarussell stoppst
Markiert in:                     

Über die Autorin

Sandra Planck liebt das Leben und weiß, ein Leben in Leichtigkeit und Freude ist möglich. Weil sie das selbst erfahren hat, brennt in ihr die Leidenschaft, jedem der das möchte diesen Zugang zum Leben zu ermöglichen. Als spirituelle Lebensberaterin und Mentalcoach unterstützt sie Frauen dabei durch eine positive und optimistische Lebenseinstellung ihr Wohlfühl-Leben zu erreichen und ihr Glück zu gestalten. Grundlage ihrer Beratungsarbeit ist die Arbeit mit dem Unterbewusstsein. "A positive mind will give you a positive life."