Dein Glaube ist die Grundlage für dein Lebensglück

 

Dein Glaube bringt Bewegung in dein Leben

 

Im Januar 2022 beschäftigen wir uns in der Enjoy Life Familie mit dem wichtigen Thema: Glaube

In jeder Freitags 🍀 Mutmach-Mail im Januar tauchen wir etwas tiefer in dieses Thema ein.

In diesem Artikel fasse ich die E-Mails zusammen und ergänze sie mit weiteren wertvollen Informationen.

Lerne, dass du durch deinen Glauben deine Welt bewegst und auch die Welten anderer bewegen kannst. Dein Lebensglück ist unmittelbar von deinem Glauben abhängig.

Wichtig bei all dem Lernen und der Theorie ist aber das es nicht nur beim Lesen des Inhaltes bleibt, denn dadurch bewegst du gar nichts in deinem Leben.

Du legst nur dein Fundament. Nun gilt es aber auf diesem Fundament weiter zu bauen. Nur wenn du das hier Gelernte aktiv in deinem Leben anwendest und umsetzt, dann wirst du wirklich etwas verändern.

 

Im vergangenen Jahr 2021 habe ich dir bereits einige mentale Hilfestellungen an die Hand gegeben, mittels denen du aktiv in deinem Leben positive Veränderungen hervorbringst.

Hier ist der Link zur Sammlung

>> Mentaltools – Hilfsmittel für ein leichteres Leben

 

Was ist Glaube

Glaube ist dein Verbündeter beim Gestalten deines Lebensglücks. Alles, was du in deinem Leben und in deiner Realität erlebst, erlebst du weil du es glaubst, weil deine Prägungen, Erlebnisse und Überzeugungen, welche in dir verwurzelt sind diese Potenziale in deinem Leben kreiert haben.

Bewusst oder unbewusst. Dein Glaube über Erfolg oder Niederlage, Liebe, Krankheit oder Gesundheit, Reichtum oder Armut, Glück wird sich in deinem Leben immer zeigen.

Alles, was du für dich geistig akzeptiert hast und für die Wahrheit hältst, wird sich in deinem Leben verwirklichen.

Glaube hat nichts mit einer Religion zu tun, sondern:

„Glaube ist die feste Zuversicht auf das, was man hofft und ein Nichtzweifeln an dem, was man nicht sieht.“ – Hebräer 11.1

 

Dein Glaube und dein Denken

Wenn du beispielsweise an ein bestimmtes erfolgreiches Projekt denkst, jedoch glaubst, dass du dabei scheitern wirst, dann ist es dein Glaube, der dein Scheitern kreiert.

Ein anderes Beispiel:
Wenn du bereits mit Suggestionen/Affirmationen/Switchwords arbeitest, um dein Unterbewusstsein umzuprogrammieren, du aber keinen Glauben daran hast, wird alle Mühe umsonst sein. Dein Unterbewusstsein wird die neuen Programmierungen nicht annehmen.

Dabei ist es nun nicht wichtig, um welche Affirmationen etc. es sich handeln, es kommt auf deinen Glauben in die Sache an sich an.

 

„Ob du denkst, du kannst es oder du kannst es nicht. Du wirst in jedem Fall Recht behalten.“ – Henry Ford

 

Was glaubst du genau in diesem Moment über dich selbst, über das Leben, über das Universum?
Deine momentane Lebenssituation spiegelt dir deine Antwort, denn du bringst deinen Glauben zu jederzeit sichtbar zum Ausdruck.

Ob im positiven oder im negativen, du manifestierst immer das, woran du glaubst.

„Du erschaffst das, woran du glaubst.“ – Dr. Joseph Murphy

Mit deinem Glauben bewegst du deine Welt und dein Lebensglück steht in direkter Verbindung mit deinem Glauben.

Glaube heißt auch:
– das begrenzte rationale und analytische Bewusstsein auszuschalten zugunsten des völligen Vertrauens an deine in dir wohnende Schöpfermacht
– das du das in dein Leben ziehst, was in Resonanz mit deinen Gefühlen ist und
– das du zu dem wirst, was du dir vorstellst.


Neben dem Glauben an die Gesetzmäßigkeit des Glaubens ist es das wichtigste, dass du an dich selbst glaubst.


Nimm dir mal etwas Zeit und denke darüber nach, welche Glaubenssätze dich schon dein ganzes Leben begleiten – positive sowie negative.
Vielleicht erkennst du ja sogar Glaubenssätze, die bereits seit deiner Kindheit unbewusst in dir verankert sind.
Jeder dieser Glaubenssätze hat letzten Endes zu deinem Leben geführt, dass du heute lebst.

Vielleicht hast du dir etwas ganz anderes für dein Leben gewünscht?
Sobald du beginnst einen starken Glauben an dich selbst und an deine inneren Kräfte zu entwickeln, stellst du die Weichen für dein neues Leben.

Wache nun auf vom Schlaf der Unbewusstheit und versetze mit deinem Glauben die Berge, die sich in deinem Leben abgebildet haben.

Der Glaube an das Prinzip des Glaubens, der Glaube an dich und an die wunderschönen Möglichkeiten, die dein Leben für dich hat, ist der Schlüssel zu deinem Lebensglück

 

Fortsetzung folgt:

Wie du beginnen kannst an dich selbst zu glauben
Wie du einen starken Glauben entwickeln kannst

 

 

 

 

 

Dein Glaube bringt Bewegung in dein Leben

Über die Autorin

Sandra Planck liebt das Leben und weiß ein Leben in Leichtigkeit und Freude ist möglich. Weil sie das selbst erfahren hat, brennt in ihr die Leidenschaft jedem, der das möchte diesen Zugang zum Leben zu ermöglichen. Sie ist als spirituelle Lebensberaterin und Mentalcoach tätig und unterstützt Menschen dabei durch eine positive und optimistische Lebenseinstellung ihr Wohlfühl-Leben zu erreichen und ihr Glück zu gestalten. Grundlage ihrer Beratungsarbeit ist die Arbeit mit dem Unterbewusstsein, sowie intuitives Kartenlesen in Verbindung mit dem morphischen Feld.